Medizinische Hilfe für die, die sie sonst nicht hätten

Erklärung des Vorstandes von DocMobile - Medical Help e.V.

Hamburg, 30. Mai 2019


Das Projekt “DocMobile” ist im Jahr 2016 entstanden und wurde als Verein 2016 gegründet und eingetragen. Bis heute sind wir in Griechenland in der Unterstützung von Menschen aktiv, die ohne uns keinen Zugang zur  medizinischen Versorgung hätten.

Mehr als 500 Freiwillige aus der ganzen Welt haben in den Jahren 2016-2018 die Arbeit des Projektes “DocMobile” zu einem immensen Erfolg werden lassen.

Hierfür möchten wir uns als aktueller Vorstand herzlich bei allen bedanken, die das möglich gemacht haben.

Leider kam es im Jahr 2018 zu einem Streit im Vorstand des Vereins über seine zukünftigen Strukturen.  Ein bei einer sich abzeichnenden Mehrheit der Vereinsmitglieder unterlegenes Vorstandsmitglied hat die Arbeit des Vereins daraufhin über ein halbes Jahr blockiert,  bis ein vom Amtsgericht Hamburg anerkannter Vorstand im Amt bestätigt werden konnte.



Wichtiger Hinweis für Interessierte Freiwillige und Interessierte am Projekt

Um die Arbeit der Freiwilligen vor Ort weiterhin koordinieren zu können, haben wir im Herbst 2018 einen neuen Verein gegründet.

Medical Volunteers International e.V. ist ein von mehr als 30 Freiwilligen getragener Verein.

www.medical-volunteers.org



Wichtiger Hinweis an unsere Unterstützer/Freunde und Freiwillige:

Hiermit zeigen wir öffentlich an, dass unsere Vereinswebsite und Domain (www*docmobile*org) bis zum 14.07.2019 von unserem ehemaligen ersten Vorsitzenden nach seinem Rücktritt und der vom Amtsgericht bestätigten Neuwahl widerrechtlich entwendet wurde und bis dahin genutzt wurde, um die Arbeit der Freiwilligen unserer Vereine zu verunglimpfen.

Neben der Website wurde auch auch das Paypal-Spendenkonto nicht an den neuen gewählten Vorstand übergeben, was bis heute das Vertrauen unserer Spender belastet und Gläubiger auf ihr Geld warten lässt.

Wir haben als rechtmäßiger Vorstand von DocMobile beim Landgericht Hamburg Klage eingereicht Die Website www*docmobile*org und die Emailadressen (@docmobile.org) des Vereins und das Paypalkonto sind dem gewählten und eingetragenen Vorstand des Vereins zu übergeben.



Wichtiger Hinweis an alle Spenderinnen /Spender:

Leider hat ein ehemaliges Vorstandsmitglied vielen Spenderinnen aus dem Jahr 2017 und 2018 keine Spendenquittungen ausgestellt. Auch wurde nicht auf Emails geantwortet oder auf Bitten reagiert.

Wir bedauern dies, aber wir haben leider keine dieser Anfragen bekommen.

Bitte melden Sie sich gerne bei info@docmobile.de.

 


 

Der Vorstand 


DocMobile -Medical help e.V.


Kai Wittstock Vorsitzender

Rosemarie Hansen stellv. Vorsitzende

Benjamin Holm stellv. Vorsitzender

LINK VEREINSREGISTERAUSZUG